Einfache Anleitung: Einrichten von VPN auf einem Android-Handy mit kostenloser Testversion




Kostenlose VPN-Testversion für Android-Handys

Mit einer 7-tägigen kostenlosen Testversion bietet das RUS-VPN eine großartige Testversion, da für Android-Telefone kein kostenloses mobiles VPN‌ für alle Zeiten verfügbar ist. Dies ist die beste Lösung, um für eine Weile ein kostenloses VPN für Mobiltelefone zu erhalten.

Mit ihrer Anwendung, die im Android Play Store erhältlich ist, ist das Herunterladen und Verwenden sehr einfach, da nur ein Klick erforderlich ist, um ein VPN für Android-Telefone zu erhalten und Ihr Smartphone zu schützen.

Es ist nur ein Fingertipp erforderlich, um es zu verwenden. Es steht eine Vielzahl von IP-Adressen zur Verfügung, sodass es eines der besten VPNs für Android ist.

Im Folgenden finden Sie eine vollständige Anleitung zur Installation und Verwendung mit einer kostenlosen Testversion.

Laden Sie die kostenlose VPN-Anwendung für Android herunter

Rufen Sie die RUS VPN-Website auf Ihrem Telefon auf und befolgen Sie die Anweisungen, um zur Download-Seite für den Android Play Store des entsprechenden VPN für Android-Telefons zu gelangen.

Klicken Sie dort auf Installieren, um die Anwendung kostenlos herunterzuladen.

Starten Sie nach dem Herunterladen und der Installation auf Ihrem Telefon die RUS VPN-Anwendung auf Android.

VPN unter Android einrichten

Sie werden direkt mit einer 7-tägigen kostenlosen Nutzung von RusVPN begrüßt, einem sehr guten VPN für Android, einfach zu bedienen und mit vielen verfügbaren Servern.

Auf dem Hauptbildschirm der Anwendung wurde standardmäßig ein Serverstandort ausgewählt, in unserem Fall Kanada, während wir uns in der Ukraine befinden und VPN aus der Ukraine verwenden.

So verwenden Sie VPN unter Android

Durch Tippen auf den aktuell für VPN ausgewählten Standort können wir auf die Liste der vielen mit Rus VPN‌ verfügbaren VPN-Standorte für Mobiltelefone zugreifen.

Empfohlene Server sind in Kanada, der Tschechischen Republik, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien.

In einigen Ländern ist tatsächlich mehr als ein Server verfügbar.

In Frankreich bietet Rus VPN‌ beispielsweise 3 verschiedene Server an.

Ein Fingertipp genügt, um einen VPN-Serverstandort auszuwählen und eine Verbindung herzustellen.

Das Android-System stellt eine Verbindungsanfrage, mit der Sie wissen, dass die Anwendung Ihren Internetverkehr überwacht.

Das Gewähren dieses Zugriffs ist erforderlich, damit das VPN für Android-Telefon Ihre Netzwerkaktivität sichern kann.

Mobile VPN-Verbindung


Die Verbindung wird dann hergestellt. Abhängig von Ihrer Internetverbindung kann es einige Sekunden dauern, bis Ihr Smartphone eine Verbindung zum VPN-Server herstellt.

Sobald die Verbindung sicher hergestellt wurde, wird das gesicherte Symbol in der RUS-VPN-Anwendung und auch im Benachrichtigungsbereich angezeigt: Solange Sie verbunden sind und der gesamte Internetverkehr Ihres Mobiltelefons mit VPN gesichert ist, wird ein Symbol wie ein Schlüssel angezeigt zeigt an, dass Ihr Netzwerkverkehr sicher ist.

RusVPN Mobile App-Einstellungen

Wenn Sie auf das dreizeilige Symbol oben links tippen, wird das Menü angezeigt. Es ist so einfach wie die gesamte Anwendung: Ein Menü zum Anmelden bei Ihrem RUS-VPN-Konto, ein anderes zum Verwalten der Autorisierung, ein anderes für Einstellungen und ein anderes für Hilfe und eine letzte, um Informationen über die Anwendung zu erhalten.

Wenn Sie die Testversion ausführen, wird die Anzahl der Tage angezeigt, die in Ihrem kostenlosen Testzeitraum vergangen sind. Vergessen Sie danach nicht, ein VPN-Kundenkonto zu erstellen.

Auf das Autorisierungsmenü kann erst zugegriffen werden, nachdem ein RUS-VPN-Konto erstellt wurde. Dies erfolgt automatisch durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse.

In den Einstellungen können Sie einen Killswitch einrichten, um die Internetverbindung bei einem Verbindungsverlust mit dem VPN für Android-Telefon zu beenden und das versehentliche Senden unverschlüsselter Daten zu vermeiden.

Es ist auch möglich, das mobile VPN für die automatische Verbindung einzurichten und auszuwählen, ob standardmäßig eine Verbindung zum zuletzt verwendeten oder empfohlenen VPN-Server hergestellt werden soll.

RusVPN-Serverstandorte

Mit Rus VPN‌ sind auf allen Geräten zahlreiche Standorte verfügbar.

Die Liste der Standorte ist sehr umfangreich und ermöglicht es Ihnen, den besten Standort für das VPN für Android-Telefone auszuwählen, um beispielsweise günstigere Flüge zu kaufen, indem Sie im Internet in einem anderen Land surfen.

Wählen Sie einen Server aus. Ihr aktueller Standort und Ihre IP-Adresse werden angezeigt.

Durch Klicken auf die Schaltfläche Verbinden wird die Verbindung hergestellt und mit einem Schlüsselsymbol in der Benachrichtigungsleiste des Android-Smartphones angezeigt.

Die RUS-VPN-Benachrichtigung in der Benachrichtigungsleiste zeigt an, dass das Telefon sicher mit einer mobilen VPN-Verbindung verbunden ist.

Sie können jetzt mit einem der besten VPNs für Android-Telefone sicher im Internet surfen. Ihre privaten Daten sind sicher!



Hilfe Smartphone
Über den Autor - Hilfe Smartphone
Er ist ein begeisterter Technologiespezialist. Sein Ziel ist es, allen zu helfen, die Probleme mit ihrem Telefon haben, die Lösung zu finden und ihre Geräte und Apps optimal zu nutzen.
 


Bemerkungen (0)

Hinterlasse einen Kommentar