MMS-Bildnachrichten werden nicht auf Android-Handys gesendet




So lösen Sie eine Bildnachricht, die nicht gesendet wurde

Um eine MMS-Bildtextnachricht senden oder empfangen zu können, ist eine aktive mobile Datenverbindung erforderlich, da die MMS-Bildnachrichten über das Standardtelefonnetz gesendet werden und beispielsweise nicht mit einer WiFi-Verbindung gesendet werden können.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob die Mobilfunknetzverbindung ordnungsgemäß funktioniert (siehe unten) oder um eine nicht gesendete MMS-Bildnachricht zu behandeln.

Schalten Sie aus und überprüfen Sie die mobile Verbindung

Beginnen Sie mit einem Neustart Ihres Geräts, um sicherzustellen, dass das Telefon keine Probleme mit aktiven Anwendungen hat, die das Senden einer MMS mit MMS verhindern könnten.

Überprüfen Sie dann, wenn das Telefon wieder verfügbar ist, dass die mobile Datenverbindung funktioniert und aktiviert wurde.

Vergewissern Sie sich im Menü Einstellungen> Mehr> Mobilfunknetze, dass die Option für mobile Daten‌ aktiviert ist und dass auch die Option für das Daten-Roaming aktiviert ist, falls Sie versuchen, eine MMS aus dem Ausland zu senden.

Deaktivieren Sie dann in Menüeinstellungen> Datennutzung das Datenlimit oder ändern Sie das Datenlimit, falls Sie ein Limit eingerichtet haben und es erreicht wurde.

Es ist wiederum notwendig, dass eine mobile Datenverbindung auf dem Android-Telefon vorhanden ist, um MMS-Bildnachrichten senden zu können, da diese über das Standard-Mobilfunknetz gesendet werden und nicht über das WiFi-Internet gesendet werden können.

Richten Sie einen APN-Zugangspunkt ein

Sie müssen auf dem Telefon einen Zugangspunktnamen (APN) einrichten, um eine Bildtextnachricht senden zu können.

Um einen APN einzurichten, gehen Sie zu Einstellungen> Mehr> Mobilfunknetze> Zugangspunkte.


Wenn dort kein Zugangspunktname‌ ausgewählt ist, richten Sie einen ein und rufen ihn einfach Internet auf, wobei APN auch als Internet eingerichtet ist.

Das ist alles, der APN ist eingerichtet.

Überprüfung des Netzwerkanbieters und Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen

Wenn vorherige Lösungen nicht funktionierten und es immer noch nicht möglich ist, eine Textnachricht zu senden, muss das Problem mit dem Netzwerkanbieter abgerufen werden.

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter und prüfen Sie, ob Sie das mobile Internet nicht verwenden können. Haben Sie das Ausgabenlimit erreicht oder ist es nicht zulässig, das mobile Internet aus einem anderen Land zu benutzen?

Wenn das mobile Internet ordnungsgemäß funktioniert, besteht die letzte Option darin, die Werkseinstellungen des Telefons durch Ausführen von Einstellungen> Sichern und Zurücksetzen> Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Gehen Sie sorgfältig vor, da mit diesem Vorgang alle Daten auf Ihrem Android-Smartphone gelöscht werden.



Hilfe Smartphone
Über den Autor - Hilfe Smartphone
Er ist ein begeisterter Technologiespezialist. Sein Ziel ist es, allen zu helfen, die Probleme mit ihrem Telefon haben, die Lösung zu finden und ihre Geräte und Apps optimal zu nutzen.
 


Bemerkungen (0)

Hinterlasse einen Kommentar